*
Social-Media
blockHeaderEditIcon

      

Sep12
[gepostet von im ]

Ein kleiner Ausritt hat einen bemerkenswerten Wandel in meinem Denken und Handeln angestoßen. Es war nicht beabsichtigt, schon gar nicht erwartet, es kam so überraschend wie ein plötzlicher Schauer an einem heißen Sommertag:

Vom Naturell her bin ich auf dem Bike immer schon ein Adrenalin Junkie gewesen. Ich habe riesen Spaß daran richtig Gas zu geben und eventuelle Mitfahrer hinter mir zu lassen. Das ist auch immer noch so, stresst aber auf der Straße auch ganz schön. Du bist hochkonzentriert und immer in Alarmbereitschaft, um schnell reagieren zu können.

Aber nachdem ich ja im Moment noch kein eigenes Motorrad habe - ich wusste auch die ganze Zeit nicht so recht, welches ich mir zulegen soll - habe ich einfach mal so einiges durchprobiert und jede Gelegenheit genutzt, die sich mir geboten hat, um verschiedene Marken und Typen auszuprobieren. 

Meine Einstellung, hier nicht wählerisch zu sein, hauptsache fahren! trug dazu bei, dass ich auch ein Angebot eines Bekannten nicht ausschlug, der mir anbot, auch mal seine Kawa Cruiser für ein Wochenende auszuleihen.

Na ja, dachte ich, normalerweise fallen Chopper und alles was dem ähnelt, nicht in meine nähere Wahl, aber ich nahm sein Angebot an. Und: es hat mich richtig gerissen! Ein ganz neues Feeling offenbarte sich mir! Ein nie vorstellbares und vorher so erlebtes Gefühl machte sich breit, als ich damit einen Sonntag lang unterwegs war.

Meine Alpha-Wellen (siehe Kasten) sagten am herllerlichten Tage "Hallo!" zu mir! Ich erfuhr nach kurzer Zeit auf dem Bike eine komplette Entschleunigung! Ich fuhr in aller Seelenruhe, wurde nicht ungeduldig, mein Kopfkino fuhr runter. Urlaubsfeeling! In so kurzer Zeit! (Natürlich war ich hellwach und verkehrstauglich! :-)

Was ist Alpha-Entspannung?
Das Gehirn erzeugt elektromagnetische Wellen, die mit einem EEG (Elektro-Enzephalogramm) angezeigt und abhängig vom Bewusstseinszustand in vier Frequenzbereichen gemessen werden können:

  • Delta-Wellen 1-3 Hz – in der Tiefschlafphase und im Koma
  • Theta-Wellen 4-7 Hz – im Schlaf und während Hypnose
  • Alpha-Wellen 8-13 Hz – im entspannten Wachzustand – beim Einschlafen und Aufwachen.
  • Beta-Wellen 14-20 Hz – im aktiven Wachzustand

Bei Streit und Stress können die menschlichen Hirnströme bis 80 Hz ansteigen.

Während der Alpha-Entspannung (10 Hz) fühlt sich der Körper so an, als ob er schlafen würde, während das Gehirn hellwach und aktiv bleibt.
In diesem Bewusstseinszustand, der täglich beim Einschlafen und Aufwachen erlebt wird, kann ein sich fortwährend drehendes Gedankenkarussell (so schildern Betroffene mentale Belastung häufig) angehalten werden. Die Fähigkeit zur Konzentration wächst und der Anwender erfährt positive Selbstwahrnehmung. Durch körperliche Entspannung, die mit der mentalen Beruhigung einher geht, normalisiert sich auch die Frequenz des Blutkreislaufs. Spannungs-Schmerz (z.B.: Kopfschmerz, Rückenschmerz etc.) verschwindet häufig sofort.

Quelle: http://www.erfolgx.de/Fachartikel/details/1240-Alpha-Entspannung-erzeugt-Wirkung-auf-das-BurnOut-Syndrom/38558

Aber warum schreibe ich das hier im Blog? Weil es direkte Auswirkungen auf den Erfolg in meinem Business hat! Unmittelbar!

Heute also die Probefahrt mit der Sportster von "Harley Davidson". Ich fahre los.... und SOFORT werde ich beim Gas geben innerlich runter gebremst. Kein Verlangen, schnell voran zu kommen, kein Verlangen, den Geschwindigkeitsrausch zu erleben. Einfach nur: "Hallo Welt, hier bin ich, schön ist es hier!"

Es war eine Probefahrt. Ich hatte nicht mal eine Stunde Zeit, Aber was ist passiert? Sogar in der kurzen Zeit konnte ich im Kopf komplett runter fahren. 

Wie sieht denn mein Business-Alltag aus? Viele, viele Stunden vor dem PC. Kopfarbeit ohne Ende. Ich fahre innerlich auf Hochtouren, obwohl ich mich kaum bewege. Dazu muss ich mich regelrecht zwingen! Aber es wird ständig Adrenalin ausgeschüttet, weil die Zeit nie reichen will, für all das, was man erledigen möchte, weil Dinge entwickelt werden müssen, der Verkauf angeleiert.... keine Pause und kein Abbau von Adrenalin, das den Körper belastet. (Immerhin habe ich jetzt mit Yoga angefangen, was auch gut tut, aber langweilig ist)

Und nun dieses Erlebnis. Was hatte diese Stunde zur Folge? Meine Kreativität blitzte durch. Ich hatte Ideen ohne Ende und blöd war nur, dass ich Angst hatte, alles wieder zu vergessen. Da muss ich noch eine Lösung finden....

Ich fühlte mich so wohl und zu Hause, dass es wohl diese Maschine werden wird..... guter Plan für die nächste Saison, oder?

Und der Individualität sind ja keine Grenzen gesetzt! Das entspricht schon sehr meiner Natur. Die Heizerei ist wohl vorbei. Neues Erleben will entdeckt werden!

Wisst Ihr, ob man ein Motorrad als Geschäftsfahrzeug laufen (und auch kaufen) lassen kann? Nachdem ich damit so kreativ sein kann, wäre das eine ziemlich coole Maßnahme, oder?

Ich werde sicher noch ein paar "Probefahrten" machen. :-)

Facebook Twitter Google+ LinkedIn Delicious Digg Reddit Xing
Kommentar 0
blockHeaderEditIcon
Footer-Menu
blockHeaderEditIcon
 

    

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail